Freiwillige Feuerwehr Langendiebach

Gegen 18 Uhr wurden die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr zu einer unklaren Rauchentwicklung in die Marienstraße alarmiert.
Beim eintreffen der Kräfte konnte kein Rauch festgestellt werden. Durch die Kräfte der Feuerwehr Erlensee und der ebenfalls alarmierten Drehleiter aus Hanau wurde die Einsatzstelle im Dachbereich genau kontrolliert.
Nach ca. einer halben Stunde konnten die Einsatzkräfte die Einsatzstelle wieder verlassen.

Bild: Archivbild

Eine richtige Feuerwache der Berufsfeuerwehr zu besuchen, diesen Traum vieler Jugendlichen ging für die Angehörigen der Jugendfeuerwehr Erlensee in Erfüllung. Samstags morgens starteten 22 Jugendliche und etliche Betreuer, die sich die Führung auch nicht entgehen lassen wollten, zur Feuer- und Rettungswache 4 der Berufsfeuerwehr Frankfurt im Stadtteil Sachsenhausen. Mehr erfahren…

Die Feuerwehr Erlensee – Stadtteilwehr Langendiebach wurde am 26.01.2019 um 7:00Uhr zu einem PKW Brand in die Röntgenstraße alarmiert. Vor Ort wurde in der Marie-Curie-Straße ein brennender PKW vorgefunden der bereits bei Eintreffen im Bereich der Motorhaube in Vollbrand stand. Ein Trupp unter Atemschutz löschte das brennende Fahrzeug mit der Schnellangriffseinrichtung des Tanklöschfahrzeuges ab.

Im weiteren Verlauf wurde die Motorhaube mit dem Hydraulischen Spreizer geöffnet um restliche Glutnester abzulöschen.

Zum Abschluss wurde das Fahrzeug mit der Wärmebildkamera kontrolliert und anschließend an die Polizei übergeben.

Vor Ort waren das Tanklöschfahrzeug sowie die Polizei mit 10 Einsatzkräften, das Löschfahrzeug 10, welches ebenfalls mit ausgerückt war, konnte nach wenigen Minuten bereits die Einsatzstelle wieder verlassen.