Freiwillige Feuerwehr Langendiebach

Ein Radfahrer fährt von der Untermühle in Langendiebach in Richtung Bergwiesenhof, er bemerkt ein Feuer in einer Feldscheune und alarmiert die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr – das war das Übungsszenario für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Erlensee-Langendiebach am Abend des 28.04.2017. Über mehrere Ausbildungsabende wurde am Standort geübt, wie man als Staffel optimal auch einen größeren Einsatz abarbeitet (eine Staffel ist eine Einheit von sechs Einsatzkräften). „Leider sind tagsüber nicht immer genügend Einsatzkräfte vor Ort, um gleich in größeren Einheiten auszurücken“ so Nico Barthel und Sebastian Herchenröther, die diese Übung ausgearbeitet und vorbereitet hatten.

Mehr erfahren…