Freiwillige Feuerwehr Langendiebach

Unser Gerätewagen ist Baujahr 1988 und derzeit das älteste Fahrzeug in unserem Fuhrpark. Grundsätzlich wurde das Fahrzeug zur Abarbeitung von einfachen und schweren Hilfeleistungseinsätzen konzipiert. Dazu war unter anderem ein hydraulisches Schneid- und Spreizgerät auf dem Fahrzeug verladen. In den vergangen Jahren haben sich die Anforderungen an unsere Feuerwehr grundlegend geändert. Diesem Umstand wurde unter […]

Weiterlesen...

Die Jugendfeuerwehr Erlensee führte am ersten Samstag im März die alljährliche Altkleidersammlung für Bethel durch. Mit Unterstützung durch zahlreiche Landwirte und der Einsatzabteilung wurden bei sonnigem Wetter Altkleider für die evangelische Kirche zugunsten der Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel gesammelt. Nach einer schnellen Einteilung auf die Wagen ging es gutgelaunt und voller Arbeitseifer gleich morgens um zehn […]

Weiterlesen...

Einladung zur Jahreshauptversammlung   Sehr geehrtes Mitglied, am Freitag, den 20.02.2015, findet im Bürgerhaus Fallbachhalle in der Eugen-Kaiser-Straße, Erlensee die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Langendiebach statt.   Beginn der Versammlung ist um 20.00 Uhr. Zu dieser Jahreshauptversammlung laden wir Sie recht herzlich ein.

Weiterlesen...

Feuerwehrleute machten sich fit für Medienarbeit Erlensee/ Bruchköbel. Wenn die Feuerwehr zu einem Einsatz ausrückt, ist auch immer das Interesse der Bevölkerung groß. In kürzester Zeit beginnen Diskussionen und Spekulationen in „Sozialen Netzwerken“ oder aber Pressevertreter tauchen an der Einsatzstelle auf und wollen den Wissensdurst stillen. Wie man mit all dem professionell umgeht, haben am […]

Weiterlesen...

Ein „Herzliches Dankeschön“ an die Bürgerinnen und Bürger Wie in den vergangenen Jahren, trafen sich auch in diesem Jahr am ersten Samstag nach dem „Dreikönigstag“ die Jugendfeuerwehrmitglieder der Jugendfeuerwehr Erlensee an den jeweiligen Feuerwehrhäusern um die alljährliche Christbaumsammlung durchzuführen. Unterstützt wurden die Jugendlichen von zahlreichen Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung, des Feuerwehrvereins sowie von örtlichen […]

Weiterlesen...