Freiwillige Feuerwehr Langendiebach

Unser Gerätewagen ist Baujahr 1988 und derzeit das älteste Fahrzeug in unserem Fuhrpark. Grundsätzlich wurde das Fahrzeug zur Abarbeitung von einfachen und schweren Hilfeleistungseinsätzen konzipiert. Dazu war unter anderem ein hydraulisches Schneid- und Spreizgerät auf dem Fahrzeug verladen. In den vergangen Jahren haben sich die Anforderungen an unsere Feuerwehr grundlegend geändert. Diesem Umstand wurde unter […]

Weiterlesen...

    Am heutigen Vormittag wurde auf dem Gelände des Langendiebacher Fliegerhorstes erneut eine Fliegerbombe gefunden. Am Vormittag fanden wieder die Vorbereitungsmaßnahmen zur Absicherung und Evakuierung statt. Wie bei den vorangegangenen Einsätzen wurde auch dieses Mal wieder ein Evakuierungsradius festgelegt. Die Zufahrten zu diesem Bereich wurden wieder gesperrt und die Einwohner durch die Polizei evakuiert. Die […]

Weiterlesen...

Auf dem Gelände des Fliegerhorstes Langendiebach wurde am Montag, 09.03.2015, erneut eine Bombe gefunden. Diese Bombe wurde im Verlauf des Abends entschärft. Aus dem Regierungspräsidium Darmstadt war zu erfahren, dass es sich um eine 50 Kilogramm schwere Bombe amerikanischer Herkunft mit einem chemisch/mechanischem Langzeitzünder handelt. Die Bombe musste gesprengt werden. Aus diesem Grund waren umfangreiche Vorbereitungs- und Evakuierungsmaßnahmen erforderlich. […]

Weiterlesen...