Am Abend des 15.04. gegen 17 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Erlensee zu einer kleineren Hilfeleistung alarmiert. In der Fallbachstraße befand sich eine verletzte Ente in einem Garten. Die Einsatzkräfte konnten das verletzte Tier schnell einfangen und anschließend den Wildtierfreunden übergeben, die sich um das weitere Wohlergehen des Erpels kümmerten.

Bilder: Nico Barthel