Am heutigen Vormittag wurden die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Erlensee zu einer Ölspur in die Bruchköbler Straße im Stadtteil Langendiebach alarmiert.

Im Kreisverkehr zur Umgehungsstraße bis zum Ende der Bruchköbler Straße hatte ein Fahrzeug Kraftstoff verloren. Die Einsatzkräfte streuten die Kraftstoffspur ab und nahmen das Bindemittel anschließend wieder auf. Für die Reinigungsmaßnahmen musste der Kreisverkehr mehrfach kurz voll gesperrt werden.

Im Einsatz waren zehn Einsatzkräfte mit dem Gerätewagen und dem Mannschaftstransportfahrzeug.

Nach gut 2 Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

 

Bild: Archivbild