Am heutigen Morgen wurden die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Erlensee zu einem Hilfeleistungseinsatz in die Landwehrstraße im Stadtteil Langendiebach alarmiert. Während der Einsatztätigkeiten kam ein Nachbar auf die Einsatzkräfte zu und informierte diese über einen weiteren Keller der auf einer Fläche von 70qm unter Wasser stand.

Nachdem der Einsatz im ersten Wohnhaus abgeschlossen war konnte mit den arbeiten im zweiten Keller begonnen werden. Mit Hilfe von 2. Industriesaugern und einer Tauchpumpe wurde das Wasser aus dem Keller abgepumpt. Im Einsatz waren 10 Einsatzkräfte mehr als 2 Stunden mit dem Gerätewagen.