Am heutigen Morgen wurden die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Erlensee zu einem Hilfeleistungseinsatz in die Landwehrstraße im Stadtteil Langendiebach alarmiert.

In einem dortigen Wohnhaus war nach dem Starkregen am Freitag der Keller voll Wasser gelaufen. Das Wasser stand 10cm hoch auf einer Fläche von ca. 75qm. Mit Hilfe von 2. Industriesaugern und einer Tauchpumpe wurde das Wasser aus dem Keller abgepumpt. Im Einsatz waren 10 Einsatzkräfte mehr als 2 Stunden mit dem Gerätewagen.