Kürzlich machten sich rund 30 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Erlensee sowie der Jugendfeuerwehr Erlensee auf die Reise ins gut 260 Kilometer entfernte Rust.

Das Ziel der Reise war natürlich der Europapark. Der Verein der Freiwilligen Feuerwehr Langendiebach e. V. hatte die Fahrt für die Vereinsmitglieder, die Jugendfeuerwehr sowie für die Mitglieder der Einsatzabteilung ausgearbeitet und einen Bus organisiert. Um 07:00 Uhr starte der Bus in Richtung Süden. Nach der Ankunft konnten alle Teilnehmer den Park nach herzenslust Erkunden und Attraktionen wie die Euro-Mir, Pegasus, Silver-Star oder Wodan ausprobieren. Nach einem erlebnisreichen Tag endete die Reise gegen 18:00 Uhr mit der Rückkehr in Erlensee.