(ea) – In einer kleinen Feierstunde im Feuerwehrhaus Langendiebach haben sich die Mitglieder der Voraushelfergruppe der Feuerwehr Erlensee bei den Sponsoren bedankt. Mit ihren Spenden konnten neun Automatisierte Externe Defibrillatoren (AED) im Wert von rund 15.000 Euro beschafft werden, die ab sofort zur Ausrüstung der Voraushelfer gehören.

In den vergangenen sechs Monaten hatte die Voraushelfergruppe bei örtlichen Firmen um Spenden für die Anschaffung von AED-Geräten geworben und trafen dabei auf große Zustimmung und eine hohe Spendenbereitschaft.

12 Feuerwehrmänner und -frauen der Einsatzabteilung aus beiden Erlenseer Stadtteilen gehören derzeit der Voraushelfergruppe an. Sie werden immer dann alarmiert, wenn ein Patient bewusstlos ist oder nicht mehr atmet und fahren dann mit ihrer Ausrüstung und ihren persönlichen Fahrzeugen zur Einsatzstelle.

Auf diese Weise können bei einem Patienten bereits innerhalb von zwei Minuten die ersten medizinischen Sofortmaßnahmen eingeleitet werden, denn gerade bei einem Herzstillstand zählt jede Minute, da bereits nach kurzer Zeit bleibende, irreparable Schäden am Gehirn auftreten.

Die Reanimationsmaßnahmen werden nun durch die AED-Geräte unterstützt. Der AED analysiert die Herztätigkeit eines Patienten und unterstützen die Voraushelfer aktiv bei Durchführung aller Schritte der Überlebenskette, dazu zählen die ersten Wiederbelebungsmaßnahmen (CPR), eine Herzdruckmassage und, falls erforderlich, eine Defibrillation, um so der Herztätigkeit den nötigen Impuls zu geben und wieder in den normalen Rhythmus zu finden.

In Deutschland sterben jährlich mehr als 100.000 Menschen an einem plötzlichen Herztod. Die Ursache ist eine Herzrhythmusstörung, d.h. eine Störung in der Erregungsleitung des Herzens. Das Herz erhält keine regelmäßigen elektrischen Impulse, die zur Kontraktion des Herzmuskels führen und gerät infolgedessen aus seinem gewohnten Rhythmus. Das Herz beginnt zu flimmern.

Leben oder Tod ist ab jetzt eine Frage von wenigen Minuten. Um so notwendiger ist die Gewährleistung einer effizienten Umsetzung aller Schritte der Überlebenskette in den ersten Minuten, bevor professionelle Hilfe am Unfallort eintreffen kann.

In Erlensee stehen dafür die Voraushelfer mit ihrer besonderen Ausbildung allen Bürgerinnen und Bürgern von Erlensee mit ihrer Hilfe zur Verfügung.

Die Aufstellung einer Voraushelfergruppe zählt nicht zu den Pflichtaufgaben der Feuerwehr beziehungsweise der Kommune. Im Namen der Bürger sprachen die Voraushelfer deswegen ihren besonderen Dank an die Sponsoren aus, mit deren Hilfe die durch die freiwilligen Einsatzkräfte geleisteten lebensrettenden Maßnahmen noch effektiver durchgeführt werden können.

Wie wichtig diese sind und wie wertvoll sich bereits ein AED-Gerät erwiesen hat, zeigte sich nicht zuletzt vor wenigen Wochen bei einer jungen Frau, der durch den Einsatz der Voraushelfer das Leben gerettet werden konnte.

Insgesamt rückte die Voraushelfergruppe im letzten Jahr zu 17 Einsätzen aus, in der ersten Hälfte diesen Jahres waren es bereits 16.

Weitere Informationen zu unserer Voraushelfergruppe gibt es hier: http://feuerwehr-langendiebach.de/mannschaft/voraushelfer/

 

Der Dank erging an nachfolgend aufgeführte Sponsoren:

  • Auto Walther, Hanauer Straße 28, Erlensee
  • Autozentrum J. Schäfer GmbH, Edisonstraße 17, Maintal
  • Bestattungen Jürgen Kühnreich, Hainstraße 25, Erlensee
  • B.E.S.T. Fluidsysteme GmbH Frankfurt, Robert-Bosch-Straße 18, Maintal
  • BFT Tankstelle Hahn, Leipziger Straße 2, Erlensee
  • Buchhaltungsbüro Herchenröther, Fallbachstraße 9, Erlensee
  • B & S Brandschutztechnik Service Christian Müller e.K., Friedrich-Ebert-Straße 13, Erlensee
  • Erlensee Aktuell, Fichtenstraße 7, Erlensee
  • ES&L Electronic Sound & Light, Am Kreuzweiher 2 a, Erlensee
  • Falken Apotheke, Am Rathaus 1, Erlensee
  • FentholS Fenthol & Sandtmann GmbH, Marie-Curie-Straße 5, Erlensee
  • Freiwillige Feuerwehr Langendiebach e.V., Reußerhofstraße 16, Erlensee
  • Gaststätte Aquarius, Inge Desveaux, Konrad-Adenauer-Straße 25, Erlensee
  • Ingenieurbüro Becker & Partner GmbH, Schwedenring 10 a, Bad Soden-Salmünster
  • Kaminbau GmbH, Hainstraße 12, Erlensee
  • Kleine Kneipe, Roman Russ, Erlensee
  • Lediger Natursteine GmbH, Hanauer Straße 35, Erlensee
  • Ludwig Steuerberatungsgesellschaft mbH, Hainbornstraße 4, Rodenbach
  • Piaggio Center Schweizer, Eugen-Kaiser-Straße 12, Erlensee
  • Pond Security Service GmbH, Rückinger Straße 12, Erlensee
  • Schlüsseldienst Erlensee Inhaberin M. Maroschan, Langendiebacher Straße 21, Erlensee
  • Sparkasse Hanau, Am  Markt 1, Hanau
  • Stadt Erlensee, Am Rathaus 3, Erlensee
  • Steinhart & Rebholz Wohnungsbau GmbH, John-F.-Kennedy-Straße 6, Erlensee

Den versammelten Gästen wurden an einer Puppe die lebensrettenden Maßnahmen vorgeführt:

 

Auch Erste Stadträtin Birgit Behr, die den Dank des Magistrats überbrachte, übte sich als Ersthelferin:

 

Ein Teil der mit Hilfe der Sponsoren neu ergänzten Ausrüstung der Voraushelfer

 

Bericht: Markus Sommerfeld, Erlensee-Aktuell.de

Bilder: Wolfgang Racek, Markus Sommerfeld