Im Rahmen des laufenden Voraushelfereinsatzes in der Straße „Am Bruchacker“ mussten weitere Kräfte der Feuerwehr eingesetzt werden. Die Einsatzstelle befand sich in einem Kleingarten fernab der Straße, daher musste die Einsatzstelle großräumig ausgeleuchtet werden, um die Rettungsmaßnahmen sowie die anschließenden Ermittlungsarbeiten durchführen zu können.

 

Ein Fahrzeug der Feuerwehr Maintal, welches sich zufällig auf einer Bewegungs- und Ausbildungsfahrt in der Nähe befand, unterstützte die Erlenseer Kräfte beim Ausleuchten der Einsatzstelle.